Sand und Kies: Der Blog

Sand und Kies liegt uns zu Füßen

Fliesen

Pflaster

Straßenbau

Die Rohstoffe Sand und Kies spielen für den Tiefbau, insbesondere für den Straßenbau, eine zentrale Rolle. Sie werden für den Unterbau der Straßen ebenso benötigt wie für die Straßendecke. Bei der Herstellung der unteren Tragschicht, der sogenannten Frostschutzschicht zur Verhinderung von Frostschäden an der Asphaltdecke, fallen die größten Mengen an.

Die Rohstoffe werden sowohl dazu genutzt, Unebenheiten im Gelände vor dem Straßenbau auszugleichen, als auch um Asphalt und Beton herzustellen. Zudem wird der Kies als Kieselsplitt für die Straßendecke verwendet.

Bauen mit Sand und Kies

Beton

Kalksandstein-Wand

Fenster

Glas besteht aus einem Gemisch aus Quarzsand, Kalk, Soda und Pottasche. In speziellen Verfahren, wie zum Beispiel dem Float-Verfahren, werden die Bestandteile zu flachen Glasscheiben geschmolzen, dem sogenannten Flachglas. Das Flachglas wird nicht nur für Fensterscheiben genutzt, sondern auch für Automobilverglasungen, Spiegel, Solarglas für Photovoltaik, Solarthermie sowie Bildschirme von Computern, Fernsehern und Smartphones verwendet.

In der Antike kam der Sand auch beim Ausformen des Fensterglases zum Einsatz: In Sandformen wurde das flüssige Glas gefüllt. Somit war eine Seite rau und trüb und ein idealer Sichtschutz für Bäder.

Sand und Kies sind digital

Computer

Smartphone und Tablet

Photovoltaik-Anlage

Sand und Kies im Bad

Sanitärkeramik

Porzellan

Schön mit Sand und Kies

Zahnpasta

Spiegel

Spielsand

Hier lernt man schon in jungen Jahren den Sand lieben: im Sandkasten. Der Sand für den Sandkasten ist ein spezieller Spielsand, bei dem idealerweise der Durchmesser der Sandkörner bei 0,2 bis zwei Millimeter liegt. Nur so ist er zum Spielen geeignet und der perfekte Baustoff für Sandburgen oder ideale Zutat für Sandkuchen.

Sand und Kies – Der Film

Das Video zur „Sand und Kies im Alltag“ finden Sie im Youtube-Channel des BIV Steine und Erden e.V.

Schaut ihn euch an!

Wo sich in unserem Alltag überall Sand und Kies verstecken, fasst auch unser Film anschaulich zusammen. Hier wird schnell deutlich: Sand und Kies sind echte „Hidden Champions“!

Mehr Infos zu den einzelnen Einsatzgebieten der beiden Rohstoffe bietet außerdem unsere

Grafik

Blog

Mit Sand und Kies ein Kernkraftwerk ersetzen

2022 werden die letzten Kernkraftwerke in Deutschland abgeschaltet. Der Ausbau regenerativer Energien gilt als wichtiger Baustein für eine nachhaltige und klimaverträgliche Energieversorgung. Gleichzeitig klagen Umweltverbände, Landwirtschaft und Tourismusbranche über die Belegung landwirtschaftlicher Flächen durch breite Photovoltaikanlagen und über die Verfremdung…

Weiterlesen

Kontakt

Bayerischer Industrieverband Baustoffe, Steine und Erden e.V.
Fachgruppe Sand und Kies

Beethovenstraße 8
80336 München

Tel.: +49 89 514 03-144
Fax: +49 89 53 48 32

Schreiben Sie uns!


Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin einverstanden.